Geldsegen für Vereine und Institutionen

Frohe Gesichter gab es in der Raiffeisenbank in Nordheim. Vertreter der Kindergärten aus Nordheim, Fahr, Sommerach, Untereisenheim und Escherndorf waren erschienen, um jeweils eine Spende in Höhe von 1.200 Euro in Empfang zu nehmen. Der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Fränkisches Weinland, Dirk Deppisch, würdigte deren Einsatz für die Jugend und die Kinder. Nicht nur Kindergärten sondern auch Sportvereine wie der 1. FC Fahr (650 Euro) oder die Sportschützen aus Sommerach (1.000 Euro) sowie die katholische Kirchenstiftung aus Escherndorf (500 Euro) und Köhler (250 Euro) wurden mit Spenden aus der Siftung bedacht.Vorstand Dirk Deppisch und sein Vorstandskollege Klaus Steinmetz sahen die 8.400 Euro, die insgesamt verteilt wurden, als Beitrag zur Stärkung der Vereine. Das Bild zeigt (vorne von links) Marianne Wedler, Petra Schmidt und Sina Vatschger sowie (hinten) Barbara Niedermeier, Gudrun Schlereth, Anna Then, Dirk Deppisch, Klaus Steinmetz und Miriam Förster.

 

Quelle: www.mainpost.de

Autor: Walter Braun